Beiträge mit dem Schlagwort: Film

Blutige Briefe

Mysteriöser kann das Ambiente kaum sein:

PragerBotschaft2

(Screenshot ZDF-Samstagskrimi „Prager Botschaft“)

Gewitter. Eine heruntergekommene, düstere Wassermühle, irgendwo in Tschechien. In einem Verlies ein Gefangener. Er schreibt einen Brief. Mit dem eigenen Blut auf eine Zeitung. Eine Flaschenpost.

Hach, so mögen wir das!

Was die Szenerie für ein Historiendrama sein könnte, ist die Eingangssequenz des zuletzt im ZDF ausgestrahlten Samstagskrimis „Prager Botschaft“. Wie das Wortspiel des Titels sagt, tatsächlich mit einer historischen Handlungsebene.

Die Flaschenpost wird im Film von einem Hamburger Elbfischer aus dem Wasser gezogen. Noch einmal „Hach!“, bevor der Krimi dramatisch wird. Dieser Fischer, – wettergegerbtes Gesicht, Prinz-Heinrich-Mütze, weißer Vollbart wie der betagte Kaiser Wilhelm II -, der ist entweder aus dem Ohnsorg-Theater oder aus einem Werbespot für Urlaub an der Nordseeküste entschlüpft, oder? Aber wirklich schön aufgenommen, richtig idyllisch, wie der Ewer im Strom liegt!

PragerBotschaft3

Ein Schiffer wie aus dem Kinderbuch. (Screenshot ZDF-Samstagskrimi „Prager Botschaft“)

Die Szene, wie der Schiffer sein Netz aus dem Wasser zieht und den Müll aus dem Fang sortiert, erinnert stark an Weiterlesen

Werbeanzeigen
Kategorien: Sammelsorium | Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , | 3 Kommentare

Die Poesie des Sommers. Kurzfilm „Flaschenpost“ von Chris Völkle

Einfach mal eine Minute lang träumen, die Seele baumeln lassen…

Der Kurzfilm nimmt am Wettbewerb des 14. Züricher Filmfestivals teil.

Wer möchte, darf seine eigene Sommerimpression (oder welche Jahreszeit gerade ist) unten als Kommentar hinzufügen. 🙂

Kategorien: Kunst - Projekte, Sammelsorium | Schlagwörter: , , , , , | 5 Kommentare

Presse, Funk und Fernsehen.

Ein offener Brief an Journalisten und Redakteure.

Es freut mich riesig, wenn mein Blog und das Thema, über das ich schreibe, auf Interesse stößt. Manchmal gibt es sogar Anfragen nach Interviews oder die Bitte um Mitwirkung an Fernsehbeiträgen. Das ist natürlich etwas ganz Besonderes!

Etwas Besonderes in mehrfacher Hinsicht. Einerseits ist es eine besondere Form der Aufmerksamkeit, die mir da zuteil wird. Und wer freut sich nicht über ein so positives Echo!

Andererseits gibt es auch ein Zuviel von Aufmerksamkeit, und das könnte ungesund sein. Gerade für so einen Zeitgenossen wie mich, der mit seiner Person doch lieber in Deckung bleibt. So kommt es, dass ich in letzter Zeit mehrmals Interviewwünsche von Fernsehredaktionen abgelehnt habe. Warum das?

Reportage

Mit Maja Weber und Team im Internationalen Maritimen Museum in Hamburg

Zunächst mal: Weiterlesen

Kategorien: Persönliche Geschichten, Sammelsorium | Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

Kleiner Film, große Fragen.

Ein sehenswerter kleiner Film mit wertvollen Gedankenanstößen.

Kategorien: Sammelsorium | Schlagwörter: , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.