Die Flaschenpost


Über den Zauber in einer Kinderseele. Und wie man diesen Zauber – und die Seele! – kaputt machen kann, wird hier rückblickend von Stella Oogst geschildert. Der Beitrag ist so anschaulich und treffend, dass ich ihn hier unbedingt rebloggen möchte.

Stella Oogst

In irgendeiner Kindersendung damals hatte ich das mit der Flaschenpost aufgeschnappt, und es ließ mich einfach nicht mehr los. Flaschenpost! Eine Nachricht in eine Flasche stecken und die Flasche in das Meer werfen und warten, wer antwortet. Ich konnte meine Nachricht gar nicht schnell genug verfassen.

Ich schrieb keine Nachricht, sondern malte ein Pony, das gerade ein Maul voll Gras verspeiste. Natürlich musste mir der Finder auch antworten können, und so schrieb ich noch meine Adresse auf die Rückseite vom Bild. Meine Mutter war da wenig begeistert. „Wer weiß denn, wer da plötzlich bei uns vor der Tür steht?“ Aber mein Vater meinte ganz ungeniert in meiner Hörweite, dass die Flasche wahrscheinlich sowieso in der nächsten Flussbiegung an einem Stein zerschellen und kaputt gehen würde. Letztendlich hielt mich diese frustrierende Aussicht aber nicht davon ab, doch eine Flaschenpost zu basteln, nachdem meine Mutter noch gekonnt sowas wie „Ach, macht doch…

Ursprünglichen Post anzeigen 554 weitere Wörter

Kategorien: Netzfunde, Sammelsorium, Wie und warum? | Schlagwörter: , , , , , , | 3 Kommentare

Beitragsnavigation

3 Gedanken zu „Die Flaschenpost

  1. Zu Kinderträumereien fällt mir gerade auch noch dieser Beitrag ein:

    Ziel Nordsee. Warum eigentlich?

  2. Eltern sind manchmal richtig dumm. Oder böse.

    • Wenn man sich die anderen Beiträge von Stellas Blog anschaut, dann scheinen ihre Eltern sogar eine destruktive Natur zu haben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: