Wenige Worte, viel Poesie: Eine FindeSatz-Flaschenpost (reblogged)


Heute suchte jemand nach einem „Kurztext“ für eine Flaschenpost. Hier ist ein ganz zauberhaftes Beispiel von der „Satzverschenkerin“ Maribey.

Wenige Worte, aber so viel Poesie!

Diesmal habe ich den Findesatz am Düsseldorfer Rheinufer per Flaschenpost in die Welt geschickt.

Den ganzen Originaltext weiterlesen bei => Findesatz 047 — FindeSatz

Werbeanzeigen
Kategorien: Netzfunde, Sender und Sammler | Schlagwörter: , , , , , | 4 Kommentare

Beitragsnavigation

4 Gedanken zu „Wenige Worte, viel Poesie: Eine FindeSatz-Flaschenpost (reblogged)

  1. na, da bin aber mal gespannt, ob deine flaschenpost irgendwann am ufer der spree auftaucht…

  2. Lieben Dank für deine Worte zu der Flaschenpost und das rebloggen, hier fühlt der Beitrag sich gut aufgehoben, ist ja klar. : )

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: